Paprika-Putenpfanne

Submitted by mf on Tue, 11/28/2017 - 09:12
Yield
4 Servings
Ingredients
500 g Putenbrust
2 Zwiebeln
1 Paprika (rot)
1 Paprika (grün)
2 clv Knoblauch
100 ml Hühnerbrühe
1 pn Sherry
2 T Mehl
3 T Tomatenmark
2 t Paprikapulver (edelsüß)
3 T Sauerrahm
150 ml Schlagobers
  Kräuter
  Öl
  Salz
  Pfeffer
Instructions

Putenbrust waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel glasig andünsten, die Putenstücke hinzugeben und goldbraun braten. Mit Paprikapulver und Mehl bestäuben, unter Rühren anschwitzen lassen und mit 1 Schuss Sherry ablöschen. Aufkochen lassen und anschließend mit Hühnerfond aufgießen. Paprikastreifen hinzugeben und für 5-7 Minuten köcheln lassen. Tomatenmark einrühren und mit Kräutern nach Wahl würzen. Mit Schlagobers aufgießen, salzen und pfeffern. Für weitere 5-8 Minuten ziehen lassen, vom Herd nehmen und den Sauerrahm einrühren.

Notes

Als Beilage eigenen sich Bandnudeln (ca. 400g für 4 Personen).

Source

Pfannengerichte, Österreich kulinarisch, ISBN 978-3-99005-222-8, Seite 66