User Tools

Site Tools


ot:rezepte:erdäpfelgulasch

Erdäpfelgulasch auf Wiener Art

  • Arbeitszeit:
  • Dauer:
  • Aufwand:

Zutaten

Für 4 Personen:

  • 40 g Butter
  • 200 g Zwiebeln (weiß)
  • 20 g Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 EL Essig
  • ca. 500 ml Rindsuppe
  • 800 g Erdäpfel (mehlige)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kümmel
  • 1 TL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sauerrahm
  • Petersilie (fein gehackt, zum Bestreuen)

Zubereitung

Für das Erdäpfelgulasch auf Wiener Art Erdäpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

In einer Pfanne die Butter zum Schmelzen bringen und die Zwiebel darin kräftig anrösten. Mit Paprikapulver bestreuen, kurz mit anrösten, mit Essig ablöschen und die Suppe dazu gießen.

Die Erdäpfel einlegen und mit Knoblauch, Kümmel und Majoran würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Erdäpfelgulasch nun so lange auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Erdäpfel schön weich und der Saft sämig werden. Vor dem Servieren noch den Sauerrahm unterrühren und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

Das Erdäpfelgulasch erhält seine Sämigkeit durch die ausgekochte Stärke der Erdäpfel.

Wer das Erdäpfelgulasch nicht original, sondern etwas deftiger haben will, kann Speckwürfel gemeinsam mit den Zwiebeln anbraten. Oder als Einlage Würstel Ihrer Wahl beigeben. Diese je nach Sorte einfach zum Schluss mitgaren.

Referenzen

ot/rezepte/erdäpfelgulasch.txt · Last modified: 19.06.2018 19:31:30 by Manuel Faux